CampQ

Gastautorin: Miriam Janke

Was kommt dabei heraus, wenn man die drei Ausbildungen Kulturwissenschaften, Journalismus und Coaching querdenkt? Die Antwort: Miriam Janke.

Die Veranstaltungsdesignerin konzipiert und moderiert Veranstaltungen auf Deutsch, Englisch und Spanisch. Außerdem trainiert sie Menschen, die selbst moderieren und vor Publikum auftreten. Es geht ihr um Lebendigkeit und Begegnung. Deshalb ist sie Mitglied im Netzwerk „Der Kongress tanzt“ für lebendige Veranstaltungen. Ihre Forscherlust & Gedanken zu neuen Formaten und Wegen in Veranstaltungsdesign und Moderation teilt sie u.a. in Newslettern und Ebooks.

Ihr Hintergrund: Studierte Kulturwissenschaftlerin, gelernte Journalistin und ausgebildeter Coach. Ihre Leidenschaften: Menschen, Gespräche, Tango tanzen. Ihr Wunsch für Veranstaltungen: Echte Gastgeberschaft, weniger Formatdenken und mehr Haltung.


Die letzten Beiträge

„Wer nur beschallt, bekommt höchstens ein Echo“ – Veranstaltungen quer gedacht

QUER GEFRAGT – 11 Fragen an die #CampQ-Moderatorin Miriam Janke Mittendrin statt nur dabei: Augen auf und leben, Augen zu und tanzen – das ist das Motto von Miriam Janke, Moderatorin, Veranstaltungsdesignerin und Moderationstrainerin. Und mittendrin wird sie als Moderatorin auch beim diesjährigen #CampQ – Der Leadership Konferenz für Querdenker sein, unter dem Titel „New […]