Transformation

Menschen unter Maschinen - Roboter mit künstlicher Intelligenz

Menschen unter Maschinen

Dieses Editorial wurde von einem Menschen geschrieben – nämlich von mir. Das muss man mittlerweile wohl erwähnen. Denn Künstliche Intelligenz (KI) erfasst immer mehr Bereiche, schreibt u. a. Artikel und wertet weltweit Gerichtsurteile aus. Und das ist nur der Anfang! Schon ein irritierender Gedanke, wenn in Zukunft Roboter an Leadership Camps teilnehmen, um sich über KI […]

Telekom-CEO Tim Höttges im Interview zu Camp Q

QUER GEFRAGT – 10 Fragen an den Telekom-CEO und #CampQ-Speaker Tim Höttges

Neues nicht nur denken, sondern auch auf die Straße bringen! – Tim Höttges im Interview In seinem LinkedIn-Profil steht: „Wir teilen Erlebnisse, Erfahrungen und Überzeugungen, ja manchmal sogar unser Eigentum. Aber auch unser Wissen und unsere Ideen. Und führen sie oft zu etwas Besserem, etwas Größerem.“ Tim Höttges, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Telekom AG, wird auf […]

Lehmschicht

Die Lehmschicht bröckelt – Wie wir Führung und Zusammenarbeit verändern

„Durch diese Lehmschicht dringt selbst die beste Idee nicht durch!?“ Oder doch eher die Haltung: „Die da oben sollen das mal richten!“ Was denn nun? Die Rolle von Führung bleibt in der Transformation von Geschäfts- und Organisationsmodellen oft ambivalent. Wie man durch Eigeninitiative und Mut, mit Leidenschaft und Verantwortung selbst Elefanten erfolgreich zum Tanzen bringen […]

Digitale Transformation - Leadership und Unternehmen im Umbruch

Die DNA gelingender Transformation

Quo Vadis, Organisationsentwicklung? Halten traditionelle Methoden der Organisations- entwicklung und Lernformate noch mit den teils dramatischen Entwicklungen in den Organisationen Schritt? Change Management basiert zu oft noch auf der Anwendung von Tools und suggeriert einen planbaren Prozess mit Anfang und Ende. Aber was ist mit den Menschen – mit ihrer Fantasie und Motivation, aber auch […]

Arbeit in der Zukunft: Roboterhand formt Faust

Arbeit in der Zukunft: Warum es so schwer ist darüber nachzudenken

Arbeit in der Zukunft – „Roboter aller Länder, vereinigt euch!“ Müssen Teile der bekannten Klassiker der Wirtschaftstheorie durch die Digitalisierung neu geschrieben werden? Gilt Karl Marx´ berühmter Ausruf zukünftig eher für die Ausbeutung unserer Maschinen? Selbst Adam Smith´s „Unsichtbare Hand“ bekäme angesichts von Roboterarmen eine neue, interessante Deutung… Alles eine Frage der Perspektive. Mit dem […]

Bewerben: Es kommt imemr mehr auf scheinbar unsichtbare Fähigkeiten an; Frau vor einem Laptop, auf dem Display wird das Wort Idee angezeigt

„Bewerben war gestern“

Oft verschränkt die 1-er Note den Blick auf Leidenschaft und Verantwortung, dominiert das Funktionieren in Hierarchien über Neugier und Querdenken. Daher braucht es nicht nur eine Neubewertung von Skills, sondern auch Lernorte im Sinne von Erlebnisräumen, in denen Menschen sich und ihre Fähigkeiten, ihre Leidenschaften ihre Bestimmung erproben können.  Das #CampQ ist so eine Inspirationsquelle […]

Change Management braucht den Blick nach Innen

„Gibt es dazu nicht irgendwo ein Tool?“ – Irgendwann wird jede Führungskraft im Rahmen des Change- oder Transformationsmanagements mit dieser Frage wohl konfrontiert werden. Es ist der immerwährende Glaube in Organisationen, an die Machbarkeit aller Dinge, wenn man nur die richtigen Instrumente am richtigen Ort zum richtigen Zeitpunkt mit den richtigen Mitarbeitenden hat. Ein Irrglaube? […]

Querdenker - Person geht durch Unterführung mit Grafitti
Behörden als Unternehmens; Stempelständer

Behörden sind auch Unternehmen!

VERWALTUNG und BEHÖRDEN – bei vielen Menschen klingeln da gleich die Ohren und wecken Assoziationen an Bürokratie mit Formular-Wust, Menschenschlangen bei der Anmeldung, Amtsstuben-Charakter …. WIRTSCHAFT und UNTERNEHMEN klingt da doch gleich besser: nach Innovation und Dynamik, Wachstum und Karriere! Zeit, um mit diesen Klischees aufzuräumen. Wer einmal in Unternehmen gearbeitet hat, der weiß, dass […]

Querdenken und gegen den Strom schwimmen

New Work! New Values? – Warum Leaders es schwer haben, querzudenken

Ist es das neue, als „cooler“ empfundene Arbeiten, der Aufbruch, den wir deutlich in Organisationen wahrnehmen oder darf Querdenken – wie es auch beim #CampQ erlaubt, ja sogar erwünscht ist, das Zulassen und Aussprechen zögerlicher Gefühle sein, die den Mehrwert von „New Work“ leise in Frage stellen? Eigentlich bin ich genervt, wenn in modernen Arbeitsstrukturen jeder unabhängig […]

Komplexität - Group of business partner looking for the future with network digital effect; Gruppe von Geschäftsleuten schauen in die Zukunft

Komplexität managen – warum nicht mal zaubern, tabuisieren, invisibilisieren?

Ohne Worte! Anscheinend gibt es nicht nur eine Magie der Zahlen, sondern auch eine Magie der Worte! Besonders findet man viele Wortschöpfungen mittlerweile im Umfeld des Change Manage- ments. Da gilt eine Führungskraft ohne bestimmte Buzzwords schnell als Vertreter der Old School. Und bei einem Bar Camp mit einschlägigen Nerds braucht man manchmal schon ein […]

Demokratie

Postkarte mit Botschaft. In Sachen Demokratie.

„Demokratie in Organisationen, gar in Unternehmen?“ – diese Frage stellt der renommierte BWL-Professor Günther Ortmann in seinem Blog. Beschleichen einen da nicht seltsame Vorstellungen: Wahlkampf des Führungspersonals, Koalitionen, Wahlgeschenke? Fakt ist aber auch: Ein ‚weiter so‘ in bürokratischen, hierarchischen Organisationen wird der schnelllebigen Arbeits- und Wirtschaftswelt nicht mehr gerecht. Um als Organisation im digitalen Zeitalter zu […]

betriebliches Gesundheitsmanagement / Gliederpuppe unter Steinen begraben

Schöne neue Arbeitswelt – Gedankenspiele zu einem betrieblichen Gesundheitsmanagement 4.0

Der Sensor an seinem PC hatte vor geraumer Zeit das erste Blinzeln und die zunehmend müder werdende Augen bei Herrn Müller registriert. Aber er hatte die Warnungen auf seinem Bildschirm, Pausen einzulegen, schon zweimal ignoriert. Gleichzeitig meldeten die Sensoren in seinem Bürostuhl akuten Bewegungsmangel. Hatte nicht sein Fitness-Armband vormittags auch schon Alarm geschlagen? Schwupps, war […]

Mythos Silicon Valley: Einzigartige Keimzelle des Erfolgs?

Silicon Valley = Innovation = Erfolg. So ist häufig die Assoziation, wenn das Stichwort ‚Silicon Valley‘ fällt. Doch wie konnten die einschlägig bekannten Unternehmen wie Facebook, Google & Co. so erfolgreich werden? Was sind die entscheidenden Faktoren und was können sich deutsche Unternehmen abgucken? Unsere Kollegin Melanie Mrozek hatte in einem Interview die Gelegenheit diese und weitere […]

Sabbatical: Ich bin dann mal weg – und wer macht die Arbeit?

„Mal böse gesagt: Wir bekommen einen Super-Employer-Branding-Preis für die Einführung von Sabbaticals. Aber keiner guckt, wie das in der Praxis im Unternehmen umgesetzt worden ist. Man schaut nur auf die Leute, die ein Sabbatical gemacht haben. Die erzählen auch von ihren tollen Erfahrungen. Aber keiner fragt die, die zurückgeblieben sind, was es für ihre Work […]

Schwarmintelligenz von Fischen

Kill the Boss: Schwarmintelligenz ersetzt Führungskräfte!

Statt durch innovative Organisationsformen die sogenannte Schwarmintelligenz zu nutzen wird in den allermeisten Unternehmen immer noch eine klassische Pyramiden-Hierarchie gesetzt. Der Großteil der Belegschaft arbeitet unten und stemmt das operative Tagesgeschäft, während oben die Entscheidungen getroffen werden. Druck wird von Stufe zu Stufe nach unten weitergegeben – wer das nicht aushält, wird ersetzt. So hält […]

pixabay / pexels

Deutsche Firmen zwischen Iran und Saudi-Arabien – Zwei Regionalmächte mit großem Potential sind sich spinnefeind

Der Arabisch-Persische Golf wird dominiert von den beiden Regionalmächten Iran und Saudi-Arabien. Die Golfregion ist reich an Öl, Gas, Kultur, Geschichte, Religion, Geld, jungen Menschen und Waffen. Doch die beiden Regime verstehen und gerieren sich als Kontrahenten. Politisch, ideologisch und religiös weit auseinander sind Iran und Saudi-Arabien doch geographisch unverrückbare Nachbarn. Beide Länder haben einen […]

LEd-Tafel zeigt das Wort "Übergang"

Wer hat Angst vor der digitalen Disruption?

Die Zukunft der Arbeit und Disruption war eines der Schwerpunktthemen der diesjährigen re:publica, die inzwischen zum 11. Mal in Berlin veranstaltet wurde und auch dieses Jahr wieder 7.000 digital eher affine Menschen angelockt hat. Bereits zum zweiten Mal war IBM mit dem #HRFestival mit dabei. Auch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales sowie traditionelle und […]

Sebastian Borek, CEO und Co-Founder der Founders Foundation
Digital Leadership; Mann zieht Krawatte in Form

Digital Leadership: Mut zu Veränderungen!

Im letzten Jahr hatte ich im Rahmen von etwa 40 Vorträgen und Workshops etliche spannende Momente, in denen ich unser Thema “Zukunft der Arbeit” und „Digital Leadership“ vielen interessierten Menschen vorstellen und näherbringen konnte. Ich finde es immer wieder eine unglaubliche Bereicherung für die eigene Arbeit, den eigenen Schreibtisch (genau genommen arbeite ich meist sowieso […]

Surfer in einer Welle - EpicStockMedia/Shotshop.com

Digitalisierung – Die Welle lässt sich surfen!

„Die Digitalisierung – Ein Tsunami?“ Vereinfachung der Kommunikations- und Arbeitsprozesse mit Slack und Trello? Ein CEO, der Stahl über einen Online-Shop verkauft? Ein Politiker, der Vor- aber auch Nachteile der Beteiligung durch Social Media abwägt? Eine Führung von Mitarbeitern im Hoody und per Mausklick? Der Blick in die Augen der anwesenden Führungskräfte auf der Konferenz zum […]

Copyright: Schäffer Poeschel

Wem gehört die Zeit? – Ist es nicht an der Zeit, „Zeit“ neu zu denken?

„Eigentlich erfassen wir Arbeitszeiten doch nur, weil wir bei 10% der Mitarbeiter ein komisches Gefühl haben, und man nicht den Mut hat, Ross und Reiter zu nennen oder Konsequenzen zu ziehen. Die restlichen 90% der Mitarbeiter gehen doch verantwortungsvoll mit ihren Arbeitszeiten um …“ – zugegeben: eine provokante These, die der ehemalige CEO eines IT-Unternehmens […]

„Fighting a Ring of Fire or Building a Ring of Friends?”

Es war der ehemalige EU-Kommissionspräsident Roman Prodi, der 2002 von einem Ring von Freunden träumte, der Europa umgeben und für Stabilität sorgen sollte. Etwas mehr als ein Jahrzehnt später kriselt die europäische Idee und Europa brennt an seinen Grenzen! Die nachstehende Landkarte verdeutlicht die prekäre Situation, die sich auch in den Reisewarnungen des Auswärtigen Amts […]

Symphonie aus Klassik und Moderne – kein Platz für Klischees in der Führung

Das Kompetenzzentrum „Führung und Unternehmenskultur“ beschäftigt sich laufend mit der Entwicklung und Vermittlung neuer Ansätze in den Themenfeldern Digitalisierung, Zukunftsfähige Führung, Diversity und Change Management. Sebastian Borek, Co-Founder und CEO der Founders Foundation, gibt in diesem Interview für Creating Corporate Cultures Antworten auf die Fragen, inwiefern sich Führung in Startups zur klassischen Führung unterscheidet und […]

European Parliament, Brussels, Belgium

Investition in Demokratien

Größere Stabilität, mehr Rechtssicherheit, eine effizientere Politik – bessere Rahmenbedingungen für Unternehmen finden sich zumeist in demokratisch regierten Ländern. Und so fühlt es sich nicht nur richtig an, es ist häufig auch die vernünftigste Geschäftsentscheidung, in Demokratien zu investieren. Ausnahmen wie Singapur oder Problemfälle wie Sambia widerlegen nicht die erdrückende empirische Evidenz: nachhaltige Investitionen sind […]

Alter Italiener mit typisch italienischer GEste

Kontextabhängige Führung – oder was man von italienischen Schwiegervätern lernen kann…

Alfredo war Italiener – Berufsitaliener und Schwiegervater! Und er hatte eine Angewohnheit: fast jede seiner Antworten auf eine Frage – vom besten Jahrgang eines Weines über die Wirtschaftslage bis zur Zukunft Europas – begann damit, dass er die Augenbrauen hochzog, den Zeigefinger empor reckte und warnte: „Dipende ….!“ Mit anderen Worten: Hängt davon ab …! […]