Verantwortung

Tweets und Eindrücke des Leadership Camps zu New Work und Führung

Führungskräfte, Experten und Querdenker treffen sich zum Andersdenken in Berlin Am 4. Mai fand erstmalig das von der Bertelsmann Stiftung ausgerichtete Leadership Camp für Querdenker zum Thema „New Work! New Values? New Leaders?“ statt. 170 Führungskräfte, Experten und Querdenker wurden Teil einer beeindruckenden und ungewöhnlichen Konferenz. Das zeigte sich vor allem auch auf Twitter. Von […]

Men balanced on seesaw over a stack of coins

Gute Beispiele guter Führung

New Work! New Companies?  Zu selten geht es in der aktuellen „New Work-“ und „Digital Leadership“- Debatte noch um ethische Fragen wie zum Beispiel den Dienst eines Unternehmens für die Gesellschaft! Dass sich finanzieller und gesellschaftlicher Mehrwert auf wunderbare Weise befruchten können, erläutert Jakob Kunzlmann im folgenden Blogbeitrag. Live diskutieren lassen sich Themen wie dieses auch an der ZukunftsStation, im […]

Achtsames Miteinander - Team baut Haus

Mehr Wert auf achtsames Miteinander!

Unsere Vielfalt äußerer Orientierung hat unser Miteinander verändert. Die digitale Welt, der Fokus auf kurzfristige Erfolge, der gesellschaftsfähige Leistungsdruck – „höher, schneller, weiter“, internationale Kontakte, die 24 Stunden Bereitschaftsdienst zur Folge haben… All das führt dazu, dass wir unsere unterschiedlichen Identitäten als Berufstätige, PartnerInnen, Familienmitglieder, um einige aufzuzählen, kaum noch leben. Die „on duty“ Haltung […]

Verschwörungen - Casesar in den Iden des März

„Auch du, mein Sohn Brutus“ – Was man von Verschwörungen im alten Rom lernen kann

Unruhige Zeiten verleiteten schon immer und schnell dazu, Gerüchte, Intrigen und Verschwörungen zu befeuern. Da, wo es droht, neben Gewinnern eben auch viele Verlierer zu geben, wo Status- und Machterhalt auf Forderungen nach Modernisierung und Erneuerung prallen, wo Unsicherheit und Angst vor der Zukunft den Reformwillen und Aufbruchstimmung stoppen, da brodelt es irgendwann unter der […]

Risiko Regulierung: Mann im Anzug zeigt mit dem Finger auf sein Auge und lehnt an einer Holzwand.

Corporate Governance & Collective Action: No Risk, no fun?

Warum kollektive unternehmerische Selbstregulierung aus strategischer Sicht klug ist Risiko eingehen, Neues ausprobieren und mal falsch liegen liegt im Trend. Im digitalen Zeitalter ein Must Have! Aber haben nicht beispielsweise die Banken im letzten Jahrzehnt genau das gemacht? Neue Finanzprodukte ausprobiert? Innovative Finanzierungsverfahren angewendet? Das Resultat ist bekannt. Was ist schief gelaufen? Man hat einfach […]

Demokratie

Postkarte mit Botschaft. In Sachen Demokratie.

„Demokratie in Organisationen, gar in Unternehmen?“ – diese Frage stellt der renommierte BWL-Professor Günther Ortmann in seinem Blog. Beschleichen einen da nicht seltsame Vorstellungen: Wahlkampf des Führungspersonals, Koalitionen, Wahlgeschenke? Fakt ist aber auch: Ein ‚weiter so‘ in bürokratischen, hierarchischen Organisationen wird der schnelllebigen Arbeits- und Wirtschaftswelt nicht mehr gerecht. Um als Organisation im digitalen Zeitalter zu […]

betriebliches Gesundheitsmanagement / Gliederpuppe unter Steinen begraben

Schöne neue Arbeitswelt – Gedankenspiele zu einem betrieblichen Gesundheitsmanagement 4.0

Der Sensor an seinem PC hatte vor geraumer Zeit das erste Blinzeln und die zunehmend müder werdende Augen bei Herrn Müller registriert. Aber er hatte die Warnungen auf seinem Bildschirm, Pausen einzulegen, schon zweimal ignoriert. Gleichzeitig meldeten die Sensoren in seinem Bürostuhl akuten Bewegungsmangel. Hatte nicht sein Fitness-Armband vormittags auch schon Alarm geschlagen? Schwupps, war […]

Zwei Männer stehen in einem Büro, rückwärtige Ansicht.

„Es war eure Pflicht, euch zu informieren!“

Zugegeben, der obige Ausruf – oder besser: Vorwurf – ist bereits älterer Natur, hat aber deswegen nichts an Aktualität oder Sinnhaftigkeit verloren! Der Satz stammt aus den Memoiren eines deutschen Soldaten nach dem 2. Weltkrieg, einem Überlebenden der Stalingrad-Katastrophe. Er hatte es einfach satt, sich die halbherzigen Unschuldsbekundungen und vagen Rechtfertigungen, die ewigen Ausreden und […]

Ethische Kapazität in menschlichem Verhalten ist begrenzt – gute Führungskräfte wissen das!

Formale Ethik-Programme greifen zu kurz Spätestens seit dem VW-Dieselgate müssten alle verstanden haben, dass man ethisches Verhalten nicht durch formale Regeln und Organisationsstrukturen sicherstellen kann. Der Autobauer hatte alle Maßnahmen des klassischen Compliance-Managements umgesetzt: Code of Conduct, Hinweisgebersystem, ISO-Zertifizierung etc. Und doch konnte es zu großen Verwerfungen kommen. Die VW-Führungskräfte haben scheinbar nicht antizipieren können, […]

geralt / pixabay

Therapie ohne sichtbaren Therapeut? Wie man Stress im Job einmal anders begegnet!

Termindruck, ständige Erreichbarkeit, Multitasking! Immer öfter und immer mehr Berufstätige reagieren darauf mit typischen Stresssymptomen: Schlafprobleme, Konzentrationsstörungen, Unruhe, depressive Verstimmungen bis hin zu psychischen Erkrankungen. Das zeigt sich auch in den Krankheitsstatistiken: Depression, Burnout, Angst und Erschöpfung als Ergebnis von lang anhaltendem Stress sind heute die Ursache Nr. 1 für Arbeitsunfähigkeitstage. Ist die rechtzeitige, richtige […]

Unternehmen mit immmer weniger Mitarbeiter und Führungskräften

„Liebling, ich habe mein Unternehmen geschrumpft!“

Die Zukunft der Arbeit ist längst Realität, auch wenn es manche Führungskräfte noch nicht wahr haben wollen. „Diese Abteilung wird es wohl in 12 Monaten hier nicht mehr geben“. „Ob wir diese Arbeitsplätze zukünftig überhaupt noch brauchen und welche Mitarbeiter in einem anderen Unternehmensbereich noch eine Beschäftigung finden, steht in den Sternen“. „Es steht jetzt […]

Schwarmintelligenz von Fischen

Kill the Boss: Schwarmintelligenz ersetzt Führungskräfte!

Statt durch innovative Organisationsformen die sogenannte Schwarmintelligenz zu nutzen wird in den allermeisten Unternehmen immer noch eine klassische Pyramiden-Hierarchie gesetzt. Der Großteil der Belegschaft arbeitet unten und stemmt das operative Tagesgeschäft, während oben die Entscheidungen getroffen werden. Druck wird von Stufe zu Stufe nach unten weitergegeben – wer das nicht aushält, wird ersetzt. So hält […]

Super-hubs: Neuronale Verbíndung

Super-hubs: Chief Networking Officers

Manche Dinge haben wir so verinnerlicht, dass wir sie trotz ihrer Wichtigkeit im Alltag vernachlässigen. Dazu gehören auch die Beziehungspflege und das Netzwerken. Heute mehr als jemals zuvor sind diejenigen am einflussreichsten, die über die besten Beziehungen verfügen und diese am besten zu nutzen wissen. Angesichts fortschreitender Globalisierung stellt „Vernetztsein“ einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil dar. Denn […]

Digitale Transformation: Schiff in rauer See

Digitale Transformation: Im Spannungsfeld navigieren

Keine Revolution ohne Übertreibung. Die digitale Transformation macht da keine Ausnahme. Agile Managementmethoden, die in der Welt der Internet-Startups entwickelt wurden, sind angesagt – auch bei etablierten, bisher planungsdominierten Organisationen. Intuition und „einfach Machen“ feiern ein Comeback. Selbstführung soll die Bürokratie ablösen. Aber kann auf rationale Planung und hierarchische Führung wirklich verzichtet werden? Und was […]

Sebastian Borek, CEO und Co-Founder der Founders Foundation

Unternehmen als gesellschaftliche Akteure – ein Widerspruch?

Unternehmen und gesellschaftliche Verantwortung – für Einige ist dies nach wie vor ein Widerspruch in sich. Dabei sind Unternehmen genauso auf die Gesellschaft angewiesen, wie die Gesellschaft auf die Unternehmen. Im Auftrag der Bertelsmann Stiftung hat das Institut der Deutschen Wirtschaft in Köln kürzlich untersucht, welche Rolle Unternehmen in der Gesellschaft und auf welche Weise […]

Copyright: Schäffer Poeschel

Wem gehört die Zeit? – Ist es nicht an der Zeit, „Zeit“ neu zu denken?

„Eigentlich erfassen wir Arbeitszeiten doch nur, weil wir bei 10% der Mitarbeiter ein komisches Gefühl haben, und man nicht den Mut hat, Ross und Reiter zu nennen oder Konsequenzen zu ziehen. Die restlichen 90% der Mitarbeiter gehen doch verantwortungsvoll mit ihren Arbeitszeiten um …“ – zugegeben: eine provokante These, die der ehemalige CEO eines IT-Unternehmens […]

„Fighting a Ring of Fire or Building a Ring of Friends?”

Es war der ehemalige EU-Kommissionspräsident Roman Prodi, der 2002 von einem Ring von Freunden träumte, der Europa umgeben und für Stabilität sorgen sollte. Etwas mehr als ein Jahrzehnt später kriselt die europäische Idee und Europa brennt an seinen Grenzen! Die nachstehende Landkarte verdeutlicht die prekäre Situation, die sich auch in den Reisewarnungen des Auswärtigen Amts […]

„Mindful Manager“: Wenn Yoga zur Burnout-Falle wird

„Einatmen und ausatmen, mach deinen Kopf ganz leer, frei von allen Gedanken und richte deine Aufmerksamkeit auf den Punkt zwischen deinen Augenbrauen, dein drittes Auge“, säuselt die sanfte Stimme der Yogalehrerin. Vor ihr sitzt, im Schneidersitz und mit mehr oder weniger geradem Rücken, die Management-Ebene eines Großkonzerns und versucht den Bürostress einfach weg zu meditieren. […]

Hand hält Abmahnungsbrief, im vordergrund liegen Geldscheine

Das Zauberwort heißt: Konsequenz! – Warum unternehmenskulturelle Haarrisse so gefährlich sind

Lernen von Scrat? Dahinter verbirgt sich nicht etwa ein neues Management-Tool, auch nicht zu verwechseln mit dem aktuellen Hype um die Kreativmethode Scrum. Scrat ist das kleine Wiesel aus den Ice Age-Filmen, immer auf der Suche nach der einen verlockenden Haselnuss. Dabei passiert ihm fast immer dasselbe: Die Haselnuss steckt im Eis fest. Das Ziehen […]