Gastautor: Oliver Haas

Oliver Haas ist Senior Partner der Kessel & Kessel GmbH. Der Schwerpunkt seiner Arbeit liegt in der Gestaltung von strategischen, organisatorischen Veränderungsprozessen und der Beratung der damit verbundenen Organisationsentwicklung (Change Management) in öffentlichen und privaten Organisationen sowie in multilateralen Finanzinstitutionen. Seine Erfahrungen reichen von kommunalen, öffentlichen Organisationen bis hin zu globalen politischen Institutionen mit weltweiter Operation.

Oliver Haas ist seit knapp zwanzig Jahren als Manager und Berater in den Bereichen Qualitäts-, Wissensmanagement und Organisationsentwicklung weltweit tätig, zuletzt in der Weltbankgruppe in Washington DC sowie als Gruppenleiter „Gesundheit, Bildung, Soziales“ in der GIZ. Er lehrt und lehrte an der Georgetown University, der George Washington University, der Autonomen Universität Barcelona und der Technischen Universität Darmstadt. Aktuell betreut er Master-Studierende im Studiengang „Organisationsentwicklung/Systemische Beratung“ an der Technischen Universität Kaiserslautern.

Oliver Haas ist herausgebender Redakteur der Zeitschrift Organisationsentwicklung (ZOE) und Autor zahlreicher Fachartikel im Themenkreis Organisationslernen/Change Management und Transformation. Gemeinsam mit Prof. Heiko Roehl hat er im August 2017 das Buch „Der Change-Navigator – 48 Fragekarten für ein erfolgreiches Management“ veröffentlicht (BELTZ Verlag). Anfang 2018 erschien sein umfassendes Werk zum Thema Wissensmanagement in der digitalen Transformation bei Springer (gemeinsam mit Prof. Klaus North und Prof. Ronald Maier).


Die letzten Beiträge

Panik in der Pyramide – Führung im Wandel

Ach, das waren noch Zeiten als Führung in erster Linie als ein reines Top-Down Phänomen verstanden wurde. Man hatte einen Boss, der hatte einen Boss und der hatte auch einen Boss. An der Spitze der Organisation saß der größte Boss – quasi der Pharao. Dieser hat angewiesen, verkündet und angeordnet. Er hat beschützt, wenn der […]