Motivation

Blog-Serie — Motivation ist machbar … aber anders als viele denken | Teil 5

Go Great – bestimmt die Größe unserer Ziele die Größe unseres Erfolgs? Der erste wichtige Schritt zu dauerhaftem Erfolg besteht darin, sich die richtigen Ziele zu setzen – und das sind solche, die möglichst gut mit den impliziten Motiven unseres Autopiloten harmonieren.   Maßgeblich für unser Glücksempfinden ist die Frage, ob wir das Gefühl haben, […]

Kognitive Verzerrungen

Kognitive Verzerrungen: der wahre Grund für viele Beharrungstendenzen

Beharrungstendenzen entstehen meist, weil verfestigte Mindsets und geistige Filterblasen uns hemmen, Neues zu wagen. Mindsets sind Denk- und Handlungsweisen, die auf scheinbar unverrückbaren Glaubenssätzen basieren. Glaubenssätze sind subjektive Bewertungssysteme, die uns sagen, was richtig und falsch ist. Sie bestimmen sowohl die persönlichen als auch die innerbetrieblichen Vorgehensweisen. Ferner spielen uns kognitive Verzerrungen gern einen Streich. […]

Leading Mothers
Motivation

Blog-Serie — Motivation ist machbar … aber anders als viele denken | Teil 4

Was Menschen wirklich antreibt – kommt wahre Kraft von innen? Anders als bei vielen Motivationsmodellen konnten die „Big Three“ nicht nur statistisch, sondern auch empirisch belegt werden, indem nachgewiesen wurde, dass die Ansprache dieser Motive mit der Ausschüttung bestimmter Neurotransmitter verbunden ist.   Motivation ist ein hochaktuelles Thema, das zugleich auch höchst kontrovers diskutiert wird. […]

Kulturwandel

Kulturwandel ohne rosarote Brille

Erwartungen, Bedürfnisse, Sehnsüchte. Die Organisationskultur wird mit Wünschen überfrachtet. Entsprechend hoch liegt die Messlatte: erfolgreiche Firmen mit glückseligen Menschen. Es wird Zeit, die Möglichkeiten und Hemmnisse der kulturellen Transformation nüchtern einzuschätzen. Die Organisationskultur ist ein Klassiker der Business-Theorie. Sie wird derzeit mal wieder zum Allheilmittel hochgejazzt. In unserer agil-digital-partizipativen Zeitenwende setzen Unternehmen auf die Kulturkarte […]

Powerbank

„Powerbank“ für Dienstanfänger

Hochmotivierte treffen Wirklichkeit Junge Pfarrerinnen und Pfarrer werden nach ungefähr neun Jahren Ausbildung mit vielen Ideen und voller Enthusiasmus in ihre erste Pfarrstelle gesendet. Endlich sind sie angekommen an dem Ort, an dem sie ausprobieren können, was sie gelernt haben. Mit großem Engagement und fröhlicher Kraft machen sie sich daran, Kirche auf einen guten Weg […]

Social Media

Die Relevanz von CxOs auf Social Media

Warum Social Media auch für Vorstände und Top-Führungskräfte zukünftig ein Einstellungskriterium wird Social Media ist mehr als Memes und Selfies. Es ist die Chance, nahbar und authentisch für sein Unternehmen sichtbar zu werden und auf den verschiedenen Plattformen sowohl mit Kunden als auch Mitarbeitenden in den Dialog zu treten. Fünf Punkte, warum Sie als Executive, […]

Motivation

Blog-Serie — Motivation ist machbar … aber anders als viele denken | Teil 3

Balance oder Burnout – welche Rolle spielt die Neurotransmitter-Homöostase? Wir können zwar unser Verhalten an unterschiedliche situative Anforderungen anpassen, aber Verhaltensweisen, die nicht unserer Biostruktur entsprechen, sind dauerhaft nur schwer aufrechtzuerhalten.   Das Nachrichtenmagazin Focus veröffentlichte bereits 1994 einen Artikel, der sich ein bisschen wie Science-Fiction las: „Glück auf Rezept – Psychoaktive Substanzen versprechen mehr […]

Mitarbeiter

Ob Unternehmen eine Seele haben, wissen die Mitarbeiter am besten

DER WETTBEWERBSVORTEIL, DER KEINE EXTRA-INVESTITIONEN BENÖTIGT   Die Bedeutung des englischen Wortes Commitment ist in der deutschen Sprache – wie so oft – nur mit mehreren Worten zu erfassen. Das „Engagement“, die „Bindung“, die „Verpflichtungserklärung“, die „Hingabe“ – das sind nur vier der landläufigen Übersetzungen. Im Englischen drückt der Begriff alle vier auf einmal aus. […]

Quote

Quote, nein danke – bei uns in der Organisation ist doch alles paletti!

Sollten eindeutige Statistiken zur Verteilung von Führungspositionen nicht mittlerweile ernsthaft Anlass zum Handeln in Organisationen geben? Müssten Führungskräfte nicht längst angesichts der öffentlichen Debatten um Gender-Pay-Gaps etc. die Zeichen der Zeit erkannt haben? Wären Quoten nicht eine logische Schlussfolgerung, um durch die Zunahme weiblicher Führungskräfte weitere solidarische Promotorinnen zur Förderung der Gleichstellung zu gewinnen? Sollte […]