Annette Gräfin von Wedel

Gastautorin: Annette Gräfin von Wedel

Annette Gräfin von Wedel ist Inhaberin des Beratungsunternehmen ANNETTE VON WEDEL CONSULTING, das sie in 2018 gegründet hat. Seit Ende 2019 ist sie außerdem Vorsitzende des Vorstands des von ihr gegründeten female.vision e.V.

Nach dem Studium der Betriebswirtschaft an der Universität Göttingen, der TU Berlin sowie an der London School of Economics, arbeitete sie einige Jahre als Unternehmensberaterin. 2001 wechselte sie zur Deutschen Bahn AG. Nach verschiedenen Führungsfunktionen in der Konzernstrategie, wurde sie Leiterin der Personalstrategie und zuletzt bis 2018 Leiterin Diversity Management, mit direkter Berichtslinie an den Vorstand Personal.

Fokus ihrer aktuellen Tätigkeit als Beraterin, Rednerin und Moderatorin ist, Organisationen zu helfen, unter Berücksichtigung der vorhandenen Vielfalt, Teamdynamik zu verstehen und aktiv zu beeinflussen. Darüber hinaus engagiert sie sich für mehr Frauen in Führungspositionen und die dafür notwendige Veränderung von Organisations- und Arbeitskultur. Um hier einen öffentlichen Dialog zu starten, der Mut zu Veränderungen macht, hat sie Anfang 2019 die Initiative “female.vision”  gegründet, die Ende 2019 in die Gründung des gemeinnützigen “female.vision e.V”. mündete.

Annette von Wedel ist verheiratet, hat zwei Söhne und lebt in Potsdam.


Die letzten Beiträge

Wollt ihr wirklich mehr Frauen in Führung? Dann lasst uns die Systemfrage stellen!

Der nachstehende Blogbeitrag erscheint im Rahmen unserer Blogserie zum Camp Q 2019:   Ich habe es satt, die vielen Sonntagsreden, die eine gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern fordern oder zumindest als erstrebenswert in den Raum stellen. Die von Vielfalt sprechen, aber im Handeln die Einfalt befördern. Ich habe es satt mir das Lamentieren darüber anzuhören, […]