Dr. Jörg Habich

Studium der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Personalwirtschaft, Organisation, Arbeitsrecht mit anschließender Promotion im Bereich Personalwirtschaft zum Thema „Kompetenz-Management“.

Seit über zehn Jahren Projektleiter verschiedener internationaler High Level Formate der Bertelsmann Stiftung zur Steigerung der Führungsqualität im öffentlichen und privaten Sektor und Koordinator „Forum Bellevue zur Zukunft der Demokratie“.

Beratungserfahrung im Bereich Führung, Krisenmanagement, Arbeitsrecht und Arbeitsmarktpolitik sowie Change-Management. Lehrbeauftragter für Personalmanagement, Organisation und Strategisches Management an privaten und öffentlich-rechtlichen Hochschulen.


Die letzten Beiträge

Krisenmanagement

Krisenmanagement und Corona – Wenn der Schwarze Schwan zuschlägt (Teil 2)

„Wenn Krisen ehrlich machen …“ – es war nicht nur der Titel unseres digitalen Camp Q – der Leadership-Konferenz für Querdenker am 16. Juni 2020. Wir als Team des Kompetenzzentrums haben es auch als Einladung an uns selbst verstanden, uns Gedanken zu unseren Gefühlen und Einschätzungen zur Coronakrise aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu machen. Entstanden ist […]

„Fighting a Ring of Fire or Building a Ring of Friends?”

Es war der ehemalige EU-Kommissionspräsident Roman Prodi, der 2002 von einem Ring von Freunden träumte, der Europa umgeben und für Stabilität sorgen sollte. Etwas mehr als ein Jahrzehnt später kriselt die europäische Idee und Europa brennt an seinen Grenzen! Die nachstehende Landkarte verdeutlicht die prekäre Situation, die sich auch in den Reisewarnungen des Auswärtigen Amts […]

Durchschaut! – Auf dem Weg zur gläsernen Führungskraft

„Prediction is difficult, especially if it is about the future.“ Diese Erkenntnis von Niels Bohr macht vor Führung nicht halt, wenngleich einzelne Parameter, unter denen Führung in der Zukunft gestaltet werden muss, bereits heute bekannt sind: Cloud- und Crowdworking werden zunehmen, traditionelle Strukturen verschwinden und Grenzen zwischen Arbeits- und Privatleben verschwimmen; die digitale Revolution wird […]