Daniel Auwermann

Gastautor: Daniel Auwermann

Daniel Auwermann gilt als Experte für Organisationsentwicklung und hat einen spannenden Lebenslauf: Er war Marineoffizier, Sprecher der Vereinten Nationen im Südlibanon und später für die EU von London aus für die Medienarbeit der Antipiraterie-Mission vor Somalia zuständig. Daniel Auwermann, der bereits 2010 ins Beratungsgeschäft wechselte, führt seit 2018 TRAFO bei ressourcenmangel als eigene Beratungs-Unit. Sein Team und er beraten DAX Unternehmen und Hidden Champions. Gerade in unruhigen Zeiten, bei Veränderungsprozessen und Fragestellungen der Organisationskultur helfen sie das Ziel im Auge und den Wind im Rücken zu haben.

Daniel Auwermann doziert an der International School of Management in Berlin u. a. im Master International Business Management.

Kontakt, mailen und diskutieren: https://www.linkedin.com/in/daniel-auwermann/


Die letzten Beiträge

Anarchie und Disziplin: Scrum Meeting im OP? Warum „agiles Arbeiten“ kein Allheilmittel ist

Ärzte und Pflegepersonal vollbringen Höchstleistungen. Niemand würde über diese Berufsgruppen gerade sagen, sie seien nicht zu allem bereit und würden Höchstleistungen für uns alle schaffen. Sie gehören in der Corona Krise, zu einer vieler -leider sonst nicht ausreichend wertgeschätzten Berufsgruppen – Lehrer oder der Einzelhandel, zu den echten Stützen unserer Gesellschaft. Andererseits ist das Motto […]

Disziplin: Rote Linien ziehen! – Anarchie: Rote Linien überschreiten! 

Der nachstehende Blogbeitrag erscheint im Rahmen unserer Blogserie zum Camp Q 2019:   Unsicherheit ist in Konzernen der Normalzustand: Jede Präsentation muss fünfmal gelesen werden, Zuständigkeiten sind unklar, Projekte laufen immer wieder aus dem Ruder, weil es an Verantwortungsübernahme, konkreten Zielvorstellungen oder konsequenter Kommunikation fehlt. Das treibt mich um. Mich beschäftigt dabei vor allem die Frage, […]