Konsequenz

Mit Mut und Haltung in die Zukunft führen

QUER GEFRAGT – 8 Fragen an den Vorstandsvorsitzenden der Bertelsmann Stiftung Aart De Geus   Herr De Geus, was bedeutet Mut für Sie? Mut ist die Tugend, den besseren Weg zu gehen, statt den einfachsten. Warum braucht es gerade jetzt in unserer Gesellschaft Mut und Rückgrat in der Führung? Gerade vor dem Hintergrund der Megatrends […]

Menschen unter Maschinen - Roboter mit künstlicher Intelligenz

Menschen unter Maschinen

Dieses Editorial wurde von einem Menschen geschrieben – nämlich von mir. Das muss man mittlerweile wohl erwähnen. Denn Künstliche Intelligenz (KI) erfasst immer mehr Bereiche, schreibt u. a. Artikel und wertet weltweit Gerichtsurteile aus. Und das ist nur der Anfang! Schon ein irritierender Gedanke, wenn in Zukunft Roboter an Leadership Camps teilnehmen, um sich über KI […]

Arbeit in der Zukunft: Roboterhand formt Faust

Arbeit in der Zukunft: Warum es so schwer ist darüber nachzudenken

Arbeit in der Zukunft – „Roboter aller Länder, vereinigt euch!“ Müssen Teile der bekannten Klassiker der Wirtschaftstheorie durch die Digitalisierung neu geschrieben werden? Gilt Karl Marx´ berühmter Ausruf zukünftig eher für die Ausbeutung unserer Maschinen? Selbst Adam Smith´s „Unsichtbare Hand“ bekäme angesichts von Roboterarmen eine neue, interessante Deutung… Alles eine Frage der Perspektive. Mit dem […]

Verschwörungen - Casesar in den Iden des März

„Auch du, mein Sohn Brutus“ – Was man von Verschwörungen im alten Rom lernen kann

Unruhige Zeiten verleiteten schon immer und schnell dazu, Gerüchte, Intrigen und Verschwörungen zu befeuern. Da, wo es droht, neben Gewinnern eben auch viele Verlierer zu geben, wo Status- und Machterhalt auf Forderungen nach Modernisierung und Erneuerung prallen, wo Unsicherheit und Angst vor der Zukunft den Reformwillen und Aufbruchstimmung stoppen, da brodelt es irgendwann unter der […]

Risiko Regulierung: Mann im Anzug zeigt mit dem Finger auf sein Auge und lehnt an einer Holzwand.

Corporate Governance & Collective Action: No Risk, no fun?

Warum kollektive unternehmerische Selbstregulierung aus strategischer Sicht klug ist Risiko eingehen, Neues ausprobieren und mal falsch liegen liegt im Trend. Im digitalen Zeitalter ein Must Have! Aber haben nicht beispielsweise die Banken im letzten Jahrzehnt genau das gemacht? Neue Finanzprodukte ausprobiert? Innovative Finanzierungsverfahren angewendet? Das Resultat ist bekannt. Was ist schief gelaufen? Man hat einfach […]

betriebliches Gesundheitsmanagement / Gliederpuppe unter Steinen begraben

Schöne neue Arbeitswelt – Gedankenspiele zu einem betrieblichen Gesundheitsmanagement 4.0

Der Sensor an seinem PC hatte vor geraumer Zeit das erste Blinzeln und die zunehmend müder werdende Augen bei Herrn Müller registriert. Aber er hatte die Warnungen auf seinem Bildschirm, Pausen einzulegen, schon zweimal ignoriert. Gleichzeitig meldeten die Sensoren in seinem Bürostuhl akuten Bewegungsmangel. Hatte nicht sein Fitness-Armband vormittags auch schon Alarm geschlagen? Schwupps, war […]

Ethische Kapazität in menschlichem Verhalten ist begrenzt – gute Führungskräfte wissen das!

Formale Ethik-Programme greifen zu kurz Spätestens seit dem VW-Dieselgate müssten alle verstanden haben, dass man ethisches Verhalten nicht durch formale Regeln und Organisationsstrukturen sicherstellen kann. Der Autobauer hatte alle Maßnahmen des klassischen Compliance-Managements umgesetzt: Code of Conduct, Hinweisgebersystem, ISO-Zertifizierung etc. Und doch konnte es zu großen Verwerfungen kommen. Die VW-Führungskräfte haben scheinbar nicht antizipieren können, […]

geralt / pixabay

Therapie ohne sichtbaren Therapeut? Wie man Stress im Job einmal anders begegnet!

Termindruck, ständige Erreichbarkeit, Multitasking! Immer öfter und immer mehr Berufstätige reagieren darauf mit typischen Stresssymptomen: Schlafprobleme, Konzentrationsstörungen, Unruhe, depressive Verstimmungen bis hin zu psychischen Erkrankungen. Das zeigt sich auch in den Krankheitsstatistiken: Depression, Burnout, Angst und Erschöpfung als Ergebnis von lang anhaltendem Stress sind heute die Ursache Nr. 1 für Arbeitsunfähigkeitstage. Ist die rechtzeitige, richtige […]

Was hat Ihre jährliche Mitarbeiterbefragung mit einem Zombie gemeinsam?

Beide Begriffe wurden in den 70er und 80er Jahren des letzten Jahrhunderts populär. Zombies sind seither ein fester Bestandteil in einem Randbereich der Unterhaltungskultur. Für Mitarbeiterbefragungen gilt das gleiche wie für die Unternehmenskultur. Das Spannende aber ist, was sie wirklich „unheimlich“ vereint: Wie Zombies schleichen sich die meisten Mitarbeiterbefragungen seelenlos und als „untote“ Wesen oder […]

Copyright: Schäffer Poeschel

Wem gehört die Zeit? – Ist es nicht an der Zeit, „Zeit“ neu zu denken?

„Eigentlich erfassen wir Arbeitszeiten doch nur, weil wir bei 10% der Mitarbeiter ein komisches Gefühl haben, und man nicht den Mut hat, Ross und Reiter zu nennen oder Konsequenzen zu ziehen. Die restlichen 90% der Mitarbeiter gehen doch verantwortungsvoll mit ihren Arbeitszeiten um …“ – zugegeben: eine provokante These, die der ehemalige CEO eines IT-Unternehmens […]

Hand hält Abmahnungsbrief, im vordergrund liegen Geldscheine

Das Zauberwort heißt: Konsequenz! – Warum unternehmenskulturelle Haarrisse so gefährlich sind

Lernen von Scrat? Dahinter verbirgt sich nicht etwa ein neues Management-Tool, auch nicht zu verwechseln mit dem aktuellen Hype um die Kreativmethode Scrum. Scrat ist das kleine Wiesel aus den Ice Age-Filmen, immer auf der Suche nach der einen verlockenden Haselnuss. Dabei passiert ihm fast immer dasselbe: Die Haselnuss steckt im Eis fest. Das Ziehen […]