Globalisierung

Change Management braucht den Blick nach Innen

„Gibt es dazu nicht irgendwo ein Tool?“ – Irgendwann wird jede Führungskraft im Rahmen des Change- oder Transformationsmanagements mit dieser Frage wohl konfrontiert werden. Es ist der immerwährende Glaube in Organisationen, an die Machbarkeit aller Dinge, wenn man nur die richtigen Instrumente am richtigen Ort zum richtigen Zeitpunkt mit den richtigen Mitarbeitenden hat. Ein Irrglaube? […]

Risiko Regulierung: Mann im Anzug zeigt mit dem Finger auf sein Auge und lehnt an einer Holzwand.

Corporate Governance & Collective Action: No Risk, no fun?

Warum kollektive unternehmerische Selbstregulierung aus strategischer Sicht klug ist Risiko eingehen, Neues ausprobieren und mal falsch liegen liegt im Trend. Im digitalen Zeitalter ein Must Have! Aber haben nicht beispielsweise die Banken im letzten Jahrzehnt genau das gemacht? Neue Finanzprodukte ausprobiert? Innovative Finanzierungsverfahren angewendet? Das Resultat ist bekannt. Was ist schief gelaufen? Man hat einfach […]

Demokratie

Postkarte mit Botschaft. In Sachen Demokratie.

„Demokratie in Organisationen, gar in Unternehmen?“ – diese Frage stellt der renommierte BWL-Professor Günther Ortmann in seinem Blog. Beschleichen einen da nicht seltsame Vorstellungen: Wahlkampf des Führungspersonals, Koalitionen, Wahlgeschenke? Fakt ist aber auch: Ein ‚weiter so‘ in bürokratischen, hierarchischen Organisationen wird der schnelllebigen Arbeits- und Wirtschaftswelt nicht mehr gerecht. Um als Organisation im digitalen Zeitalter zu […]

Weltwirtschaft im Aufschwung Chart

Weltwirtschaft 2018 – Aufschwung trotz Unsicherheit

Die weltwirtschaftliche Entwicklung des Jahres 2017 verlief besser als zu Beginn des abgelaufenen Jahres erwartet. Der Aufschwung der Weltwirtschaft könnte sich 2018 fortsetzen. Allerdings bleibt das globale Wachstum weiter instabil. Unsicherheiten gehen vor allem von den Aktien- und Finanzmärkten, der Geldpolitik und den geopolitischen Krisenherden aus. Anfang 2017: Verunsicherung dämpft Konjunkturaussichten Die wirtschaftlichen Erwartungen des […]

geralt / pixabay

David Ricardo reloaded!

Warum Globalisierung eine Theorie der komparativen Kulturvorteile und Unternehmen eine Cultural Due Diligence brauchen: Kaum ein Wirtschaftswissenschaftler kommt in seinem Studium oder irgendwann später in seinem Leben an der berühmten Außenhandelstheorie von David Ricardo vorbei. Und wird damit gleichzeitig mit einer der einflussreichsten Ansätze der Wirtschaftsgeschichte konfrontiert: der Theorie der komparativen Kostenvorteile! Wir erinnern uns […]

pixabay / pexels

Deutsche Firmen zwischen Iran und Saudi-Arabien – Zwei Regionalmächte mit großem Potential sind sich spinnefeind

Der Arabisch-Persische Golf wird dominiert von den beiden Regionalmächten Iran und Saudi-Arabien. Die Golfregion ist reich an Öl, Gas, Kultur, Geschichte, Religion, Geld, jungen Menschen und Waffen. Doch die beiden Regime verstehen und gerieren sich als Kontrahenten. Politisch, ideologisch und religiös weit auseinander sind Iran und Saudi-Arabien doch geographisch unverrückbare Nachbarn. Beide Länder haben einen […]

Super-hubs: Neuronale Verbíndung

Super-hubs: Chief Networking Officers

Manche Dinge haben wir so verinnerlicht, dass wir sie trotz ihrer Wichtigkeit im Alltag vernachlässigen. Dazu gehören auch die Beziehungspflege und das Netzwerken. Heute mehr als jemals zuvor sind diejenigen am einflussreichsten, die über die besten Beziehungen verfügen und diese am besten zu nutzen wissen. Angesichts fortschreitender Globalisierung stellt „Vernetztsein“ einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil dar. Denn […]

Shutterstock / Sergey Nivens

Digitalisierung: Coding Corporate Culture

Herumgesprochen hat sich inzwischen: die Digitalisierung übergibt zunehmend auch Jobs Hochqualifizierter an Software – von Investmentbankern über Notare bis zu Ärzten. Eine Gruppe wähnt sich aber weiterhin weitestgehend gefeit davor, von Programmen ersetzt zu werden: Manager und Führungskräfte (und solche, die es noch werden wollen) – ein klassischer Fall von Hybris (neudeutsch overconfidence). Denn neue […]

Unternehmen als gesellschaftliche Akteure – ein Widerspruch?

Unternehmen und gesellschaftliche Verantwortung – für Einige ist dies nach wie vor ein Widerspruch in sich. Dabei sind Unternehmen genauso auf die Gesellschaft angewiesen, wie die Gesellschaft auf die Unternehmen. Im Auftrag der Bertelsmann Stiftung hat das Institut der Deutschen Wirtschaft in Köln kürzlich untersucht, welche Rolle Unternehmen in der Gesellschaft und auf welche Weise […]

„Fighting a Ring of Fire or Building a Ring of Friends?”

Es war der ehemalige EU-Kommissionspräsident Roman Prodi, der 2002 von einem Ring von Freunden träumte, der Europa umgeben und für Stabilität sorgen sollte. Etwas mehr als ein Jahrzehnt später kriselt die europäische Idee und Europa brennt an seinen Grenzen! Die nachstehende Landkarte verdeutlicht die prekäre Situation, die sich auch in den Reisewarnungen des Auswärtigen Amts […]

European Parliament, Brussels, Belgium

Investition in Demokratien

Größere Stabilität, mehr Rechtssicherheit, eine effizientere Politik – bessere Rahmenbedingungen für Unternehmen finden sich zumeist in demokratisch regierten Ländern. Und so fühlt es sich nicht nur richtig an, es ist häufig auch die vernünftigste Geschäftsentscheidung, in Demokratien zu investieren. Ausnahmen wie Singapur oder Problemfälle wie Sambia widerlegen nicht die erdrückende empirische Evidenz: nachhaltige Investitionen sind […]

Alter Italiener mit typisch italienischer GEste

Kontextabhängige Führung – oder was man von italienischen Schwiegervätern lernen kann…

Alfredo war Italiener – Berufsitaliener und Schwiegervater! Und er hatte eine Angewohnheit: fast jede seiner Antworten auf eine Frage – vom besten Jahrgang eines Weines über die Wirtschaftslage bis zur Zukunft Europas – begann damit, dass er die Augenbrauen hochzog, den Zeigefinger empor reckte und warnte: „Dipende ….!“ Mit anderen Worten: Hängt davon ab …! […]